Unterwegs im Wahlkreis

In Möckmühl habe ich mich zum Gespräch mit Hermann Asmus getroffen. Im Mai 2019 wurde er über die bürgerliche Liste der CDU erstmals in den Möckmüher Gemeinderat gewählt. Wir haben uns im Zuge dessen über wichtige Themen unterhalten, die die Menschen in Möckmühl aktuell bewegen. Da Hermann Asmus mit einer KFZ-Service-Werkstatt selbstständig ist, haben wir natürlich auch über die Situation der Unternehmer in der Corona-Krise gesprochen. Vielen Dank für das interessante Gespräch!
 
In Heinsheim befindet sich die einzige Synagoge im Stadtgebiet von Bad Rappenau. Ihre beeindruckende Geschichte reicht viele hunderte Jahre zurück. Gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten im Wahlkreis Eppingen, Dr. Michael Preusch, habe ich die Synagoge besucht. Zurzeit finden dort aufwendige Sanierungsarbeiten statt. Die Synagoge ist ein wertvolles Zeugnis jüdischen Lebens in unserer Region und ein wichtiger Ort der Erinnerungskultur. Vielen Dank an die vielen Engagierten, die sich mit großer Leidenschaft für den Erhalt dieses besonderen Ortes einsetzen.
 
Gemeinsam mit unserem CDU-Landtagskandidaten im Wahlkreis Eppingen, Michael Preusch, habe ich den Polizeiposten in Bad Rappenau besucht. Natürlich war auch der Alex-Bulli wieder mit dabei. Beim Leiter des Polizeireviers Eppingen, Fred Walko, und dem Leiter des Polizeiposten Bad Rappenau, Oliver Last, haben wir uns über die aktuelle Situation und die Einsatzlage im Reviergebiet informiert. 
 
 
 
 
Aktuell fand die feierliche Verabschiedung unseres Heilbronner Feuerwehrkommandanten Eberhard Jochim statt, der nach 20 Jahren an der Spitze der Heilbronner Feuerwehren, mit Ablauf des 31. August 2020, in den Ruhestand tritt. Ich danke Eberhard Jochim für seine herausragende Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz in den vergangen Jahrzehnten. Mit ihm verabschiedet sich ein bemerkenswerter Kommandant, der sich stets in den Dienst der Heilbronner Bevölkerung gestellt und die Feuerwehr Heilbronn vorangebracht hat. Dafür gebührt ihm mein größtmöglicher Dank.
 
Raumfahrt made in Lampoldshausen - das haben sich meine Landtagskollegin Isabell Huber und ich natürlich vor Ort angeschaut. In Lampoldshausen in meinem Wahlkreis werden Antriebe für Raketen und Raumfahrtsysteme getestet und weiterentwickelt. Auch die Triebwerke der zukünftigen europäischen Trägerrakete Ariane 6 werden hier auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie ins All startet.
 
Im Oedheimer Rathaus habe ich mich zu einem Austausch mit Bürgermeister Matthias Schmitt getroffen. Natürlich stand auch bei diesem Gespräch die Bewältigung der Corona-Krise im Mittelpunkt. Die vergangenen Monate haben gerade auch die Kommunen vor schwierige Aufgaben und nie gekannte Herausforderungen gestellt. Deshalb bin ich froh, dass wir seitens des Bundes ein richtungsweisendes Konjunkturpaket aufgelegt haben, von dem auch die Kommunen maßgeblich profitieren. Diese erhalten beispielsweise einen Ausgleich für wegbrechende Gewerbesteuereinnahmen. Zudem werden Bundesmittel für kommunale Investitionen in KitasSchulenKlimaschutzÖPNV  und Sportstätten erhöht.
Vielen Dank für den guten Austausch.
 
Mit meinem Alex-Bulli war ich zu Besuch im 
Marijas Schlosspark Café
in Bad Friedrichshall. Dort habe ich mit Inhaberin Marija Ilic-Kinzel gesprochen, die sich zu Beginn der Corona-Krise an mich gewandt hatte. Gemeinsam haben wir uns über die vergangenen Monate und die damit verbundenen Herausforderungen unterhalten. Es freut mich, dass die Hilfen, die wir in der Hochphase der Krise im Bund und im Land aufgelegt haben, schnell bei den Unternehmern angekommen sind. Zusätzlich mit vielen tollen eigenen Ideen und großem Einsatz hat dasSchlossparkcafé diese schwierige Zeit bestmöglich gemeistert.
 
 
Wie kam und kommt die Landwirtschaft durch die Corona-Krise? Vor welchen großen Herausforderungen steht der Berufsstand aktuell? Welche Anregungen gibt es an die Politik? Über das und vieles mehr habe ich mit der Familie von Mentzingen auf ihrem Hof Beeren und Spargel in Neuenstadt am Kocher gesprochen. Vielen Dank für die Einladung und den guten Austausch!
 
Die Freilichtspiele Neuenstadt sind jedes Jahr ein echtes Highlight. Nun muss die aktuelle Spielzeit aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen. Deshalb habe ich mir im Gespräch mit den Verantwortlichen in Neuenstadt ein Bild davon gemacht, was dieser Ausfall für den komplett ehrenamtlich getragenen Verein in der Praxis bedeutet und welche Unterstützungsmöglichkeiten die Politik bieten kann. Vielen Dank für das sehr gute Gespräch! Es ist beeindruckend, mit wie viel Herzblut alle Beteiligten hier ehrenamtlich bei der Sache sind. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch einer Vorstellung bei den Freilichtspielen Neuenstadt.
 
Die innovativen Medizinprodukte von Xenios leisten einen ganz besonderen Beitrag bei der Behandlung von Covid-Patienten. Xenios bietet Konsolen an, die zur Behandlung von Patienten mit schwerer Lungenentzündung und akutem Atemnotsyndrom mit Lugenversagen verwendet werden können, die auch auf eine Infektion mit dem Coronavirus zurückzuführen sind.