Pressemitteilung

„Zwischen Krieg und Frieden“ – Alexander Throm MdB lädt Jugendliche aus seinem Wahlkreis zur Bewerbung für Medienworkshop in Berlin ein.

Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Heilbronn Alexander Throm (CDU) ruft journalistisch interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren aus seinem Wahlkreis dazu auf, sich für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag zu bewerben.

 

 

Zum 15. Mal laden der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. vom 25. November 2018 bis 1. Dezember 2018 Nachwuchsjournalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. „Die 30 Jugendlichen erwartet ein spannendes Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Ich würde mich sehr freuen, auch einen Jugendlichen aus meinem Wahlkreis in Berlin begrüßen zu dürfen. Neben einem Einblick in die parlamentarische Arbeit im Deutschen Bundestag werden die jungen Medienmacher auch in einer Redaktion hospitieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der Erstellung einer eigenen Zeitung mitarbeiten“, ermutigt Throm junge Menschen aus seinem Wahlkreis zur Bewerbung.

Unter dem Titel „Zwischen Krieg und Frieden“ werden sich die Nachwuchsjournalisten im Rahmen des Workshops mit Krieg und Frieden, aber auch mit deren Übergängen auseinandersetzen. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 14. September 2018 unter http://www.jugendpresse.de/bundestagbewerben. Für weitere Informationen steht auch das Wahlkreisbüro von Herrn Throm unter der Tel: 07131/9824270 oder per E-Mail an alexander.throm.wk@bundestag.de zur Verfügung.

BU: Beim Jugendmedienworkshop hospitieren die Jugendlichen in Hauptstadtredaktionen und erarbeiten eine eigene Zeitung. Foto: Jugendpresse Deutschland e.V. Johannes Kolb.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben